Herbst

Der Herbst ist da. Die Straßen, Alleen, Spazierwege... ist so schön bunt. In diesen herlichen ruhigen und sonnig gelben Farben. Umhüllt von den verschiedenen Formen der Blätter.

Ich habe mein Auto für zwei, drei Tage einfach stehen lassen und als ich es wieder benutzen wollte hatte ich ein reines Gemälde der Natur vor mir. Mein Auto umhüllt  von gelben Blättern unter einem gelben Baum, genau so wie die Straße rings herum.

Es läd mich so richtig zum träumen ein, weil es einfach eine unheimlich beruhigende Wirkung auf mich hat, was das schöne warme Wetter noch verstärkt. Ich habe jetzt Urlaub und kann die Zeit einfach genießen, weshalb ich Urlaub auch tatsächlich genommen habe, denn in Wirklichkeit bräuchte ich im Moment keinen.

Ich liebe in einfach den Herbst. Seine Ruhe, seine Farbe seine unbekümmertheit. Es gibt keine Feste zu feiern, keine wilden Grillpartys, keinen Koffer zu packen und auch keine anstrengenden Schlittenfahrten.

Leider habe ich noch keine Fotos gemacht. Ich finde sie einfach nicht richtig schön, wenn ich welches mache, denn der Foto fängt nicht das richtige ein, und kann die Farben und das Gefühl nicht richtig rüberbringen.

Vor lauter Herbst habe ich sogar vergessen, dass ich im Moment wieder viel über Umwelt und co. nachdenken, aber weniger über den Klimawandel wie letztes Jahr sondern über das räuberische Verhalten der Menschen gegenüber seiner Umwelt. Doch im Moment schwäbe ich im Herbst und er lässt mich irgendwie alles vergessen, ich bin einfach zu sehr gut gelaunt, als dass ich über so schwierige Themen nachdenken könnte.

 

9.10.08 20:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen